Job


Wie bereits an anderer Stelle erwähnt, arbeite ich seit 15 Jahren beim kleinen aber feinen deutsch-französischen (europäischen) Kulturkanal ARTE als Projektleiter und Personalreferent der Sendeleitung. Unter vielem anderen, Personalfragen, Einstellung, Vertretung, Reorganisation oder Restrukturierung, etc. kümmere ich zum Beispiel auch um die Produktion von barrierefreiem Angebot für unsere hör- und sehbehinderten Zuschauer, das heißt also um die Produktion von Hörgeschädigten-Untertitelungen und Audiodeskriptionen (Hörfilm) für Sehbehinderte und Blinde.


Nach einer 2007 veröffentlichten Studie der GFK haben ARTE und PHOENIX die jüngsten Zuschauer aller deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten – ausgenommen des KINDERKANALs natürlich.


Und nun noch der älteste ARTE-Witz: Trifft ein ARTE-Mitarbeiter einen Bekannten. Sagt der Bekannte: “Ich habe gestern abend den Film auf ARTE gesehen.“. Antwortet der ARTE-Mitarbeiter. „ Ach! Du warst das?!“